Samstag, 26.11.2011

Sonderausbildung: Technische Hilfeleistung PKW

 

MARKTREDWITZ - Eine Ausbildung der besonderen Art fand im Marktredwitzer Feuerwehrhaus statt. Das "Opfer" war diesmal ein hochwertiges Premium-SUV aus deutscher Fertigung.

Auf Initiative von Maximilian Seiler und Klaus Geyer wurden vom Ausbilder Axel Topp (BF Nürnberg) an einem aktuellen Fahrzeug die "Nebenerscheinungen" moderner, crashoptimierter Konstruktionen und neuer, hochfester Werkstoffe "live und in Farbe" aufgezeigt.

 

Die Ergebnisse waren verblüffend. Während z. B. niedersächsische Kompaktwagen in aller Regel leichte Gegner für unsere hydraulischen Rettungsgeräte sind, wehrte sich diese "Festung" teilweise erbittert gegen unsere Angriffsversuche. Hier war also taktisches Umdenken unumgänglich.

Es wurden detailliert die Arbeitsschritte nach einem Unfall und ggf. erforderliche Alternativlösungen aufgezeigt. "Ihr müsst mit Plan A arbeiten, mit Plan B bereits begonnen und Plan C fertig zu Ende gedacht im Kopf haben!", gab er den Anwesenden mit auf den Weg.

 

Unter Axel Topps professionellen Anleitung wurde das Fahrzeug taktisch korrekt und Schritt für Schritt zerlegt. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf technische Besonderheiten gelegt, welche die Crashsicherheit zwar erhöhen, unsere Arbeit jedoch erschweren.

Anm. d. Red.: Auf Wunsch des Fahrzeugherstellers werden keine Fotos veröffentlicht!

TERMINE

VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungskalender

für Brand und Umgebung

2020 PDF

WETTER

Wetter Marktredwitz

oder

4-Tage-Vorhersage der

Wetterstation Schönbrunn/WUN

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

 

STATISTIK

Online seit 11.11.2010