Samstag, 27.10.2012

Grenzüberschreitende Großübung "Herbstgold"

 

MARKTREDWITZ - Ein Großereignis fand bei der FF Marktredwitz statt. Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich übergab 12 Fahrzeuge des Katastrophenschutzes an Feuerwehren, die aus ganz Bayern angereist waren. Im Anschluss gab es eine beeindruckende, grenzüberschreitende Großübung mit allem, was an Feuerwehreinsätzen möglich ist.

 

Die Übergabe der 12 Katastrophenschutz-Löschfahrzeuge fand auf dem Hof des Feuerwehrhauses Marktredwitz statt, wo die Fahrzeuge ordentlich aufgereiht standen. Die Fahrzeughalle war eingetischt und mit Verpflegungsständen ausgestattet. Insgesamt nahmen mehr als 450 Personen an beiden Veranstaltungen teil.

 

Oberbürgermeisterin Dr. Seelbinder begrüßte alle Helfer von Feuerwehren, THW und BRK und ganz besonders als weitere Ehrengäste Regierungspräsident Wihelm Wenning, der für die bayerische Staatsregierung anwesend war, den Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes, Hans-Peter Kröger, den Präsidenten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Christoph Unger. Die Fahrzeugsegnung erfolgte durch Pfarrer Josef Triebenbacher und Pfarrer Andreas Kraft.

 

Sowohl bei der Fahrzeugübergabe als auch bei der grenzüberschreitenden Übung waren Feuerwehrleute aus Tschechien anwesend. Der Stellvertretende Leiter des FWRK Karlsbad, Oldrich Volf hielt das Grußwort als Vertreter der tschechischen Feuerwehr.

 

Schlag auf Schlag ging es nahtlos zur grenzüberschreitenden Großübung "Herbstgold" über, die wegen des über Nacht überraschend eingesetzten winterlichen Wetters eher "Schneeflocke" heißen sollte. Alle Feuerwehren aus Marktredwitz sowie die FF Arzberg, FF Mitterteich, FF Waldershof und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung waren zusammen mit dem THW und dem Rettungsdienst an verschiedenen Einsatzszenarien eingesetzt.

 

Folgende Einsätze waren abzuarbeiten:

- Gefahrgutunfall zusammen mit den tschechischen Feuerwehrleuten,

- Massenunfall mit mehreren Pkw, in denen Personen eingeklemmt waren sowie ein

- brennender Pkw,

- Busunfall mit eingeklemmten Insassen und einem Fahrzeug, das den Zugang versperrte,

- ein abgestürztes Kleinflugzeug mit Personen

- Personenrettung eines abgestürzten Fallschirmspringers von einem Strommast

- Gebäudebrand

- THW mit Leiterhebel und Plasmaschneiden

- Rettungsdienst mit zwei Verletzensammel und -versorgungsstellen

- Ein Bahnunfall konnte nicht dargestellt werden, da der Zug wegen umgestürzter Bäume

nicht nach Marktredwitz fahren konnte.

 

Für die notwendigen Effekte sorgte das THW Kulmbach mit Explosionen, Rauchentwicklung und zahlreichen anderen einsatznahen Rahmenbedingungen.

 

In der Schlussbesprechung bedankte sich Oberbürgermeisterin Dr. Seelbinder bei allen Helfern.

SBI Harald Fleck zitierte einen hochrangigen Vertreter der Ehrengäste, der meinte, wer bei einem solch schlechten Wetter in so großer Anzahl solche Übungsszenarien abarbeitet, der zeigt mit dem heutigen Tag gelebtes Ehrenamt.

 

Die Organiationsteams von 1. Vorsitzenden Michael Heindl und SBM Heinz Jahreis hatten zur vollen Zufriedenheit der Besucher Hervorragendes geleistet. Gute Anregungen gab es bei der Vorbereitung der Übung von KBR Gerhard Bergmann. Zur Vorbereitung der Übung haben die Gerätewarte Klaus Schaumberger und Klaus Geyer, sowie Max Seiler für den THL-Teil Wesentliches beigetragen. Herzlichen Dank an Alfons Bauer von EBM für die Zurverfügungstellung des Übungsgeländes und an die RBO für den Shuttlebus, der sich bestens bewährt hat. Dank auch an das Ordnungsamt, Herrn Dietl und Frau Fröhlich, sowie Herrn Dietz von der Euregio Egrensis für die zweisprachige Gestaltung der Veranstaltung.

 

Eine so hoch karätig besetzte Veranstaltung wird es in der Marktredwitzer Feuerwehr wohl so schnell nicht wieder geben.

 

Die Grenzüberschreitende Übung "Herbstgold" wird von der Europäischen Union, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung "Investition in Ihre Zukunft", Ziel 3, Interreg IV A, und der Euregio Egrensis gefördert.

Bericht und Fotos: Feuerwehr Marktredwitz

TERMINE

Sonntag, 27.05.2018

18:00 - 20:00 Uhr

 

Dienstsport

 

Jugend + Interessierte

Schulturnhalle Brand

Montag, 28.05.2018

19:30 Uhr

 

Übung - Aktive

tragbare Leitern

 

FwGH Haingrün

Abfahrt Brand 19:15 Uhr

Montag, 04.06.2018

19:30 Uhr

 

Aktive - Übung

Staustufe, Pumpen

 

FwGH Brand

Donnerstag, 07.06.2018

18:00 Uhr

 

Jugend

Digitalfunk

 

FwGH Brand

Freitag, 08.06.2018

16:00 Uhr

 

Kinderfeuerwehr

 

FwGH Brand 

Samstag, 09.06.2018

 

Erw. Leistungsmarsch

 

Forchheim 

Samstag, 09.06.2018

09:00 Uhr

 

ABC - Landkreisausbildung

Übung

 

FwGH Marktredwitz 

Treffen Brand 08:30 Uhr

Sonntag, 10.06.2018

18:00 - 20:00 Uhr

 

Dienstsport

 

Jugend + Interessierte

Schulturnhalle Brand

Donnerstag, 14.06.2018

18:00 Uhr

 

Jugend

Wasserförderung

 

FwGH Brand

Donnerstag, 21.06.2018

18:00 Uhr

 

Jugend

aktuelles Thema

 

FwGH Brand

Freitag, 22.06.2018

16:00 Uhr

 

Kinderfeuerwehr

 

FwGH Brand 

Sonntag, 24.06.2018

12:30 Uhr???

 

Schützenfestumzug Mak

 

Marktredwitz

Freiwillige - in Uniform

Sonntag, 24.06.2018

18:00 - 20:00 Uhr

 

Dienstsport

 

Jugend + Interessierte

Schulturnhalle Brand

Montag, 25.06.2018

19:30 Uhr

 

Übung - Aktive

(Funkübung)

 

FwGH Haingrün

Abfahrt Brand 19:15 Uhr 

VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungskalender

für Brand und Umgebung

2018 gesamt

www.rauchmelder-lebensretter.de

WETTER

Wetter Marktredwitz

oder

4-Tage-Vorhersage der

Wetterstation Schönbrunn/WUN

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

 

STATISTIK

Online seit 11.11.2010