Mittwoch, 25.07.2012

KEZ-Übung

 

MARKTLEUTHEN - Die am 30.06.12 feierlich aus der Taufe gehobene KEZ ("Kreiseinsatzzentrale") musste sich im Rahmen dieser Übung erstmals beweisen. Angenommen war ein großflächiges Unwetterereignis mit Sturm und Starkregen, welches binnen 2 Stunden 190 fiktive Einsatzstellen quer durch den gesamten Landkreis bescherte.

 

Aufgabe der KEZ war es, die von der ILS HochFranken gemeldeten "Einsatzstellen" je nach Zuständigkeit auf die "alten Feuerwehreinsatz-zentralen" (neu: Abschnittsführungsstellen) Marktredwitz, Wunsiedel und Selb per Telefax zu verteilen.

 

Jede Führungsstelle verfügte dabei über eine vorher festgelegte Anzahl an Fahrzeugen aus den zugehörigen Feuerwehren.

Die Feuerwehren fuhren die "Einsatzstellen" an, warteten eine angemessene Zeit und meldeten sich per Funk wieder frei für neue Aufträge.

 

Besonderer Wert wurde bei dieser Übung neben der korrekten Übermittlung der Meldungen, auch auf das Absetzen von knappen, jedoch präzisen Funksprüchen gelegt. Die Verantwortlichen zeigten sich bei Übungsende gegen 21:00 Uhr mit dem Ergebnis zufrieden.


Abschnittsführungsstelle Marktredwitz
Abschnittsführungsstelle Marktredwitz
Lagekarte
Lagekarte

TERMINE

VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungskalender

für Brand und Umgebung

2020 PDF

WETTER

Wetter Marktredwitz

oder

4-Tage-Vorhersage der

Wetterstation Schönbrunn/WUN

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

 

STATISTIK

Online seit 11.11.2010