Samstag, 29.03.2014

Atemschutzübungsstrecke

 

MARKTREDWITZ - 9 unserer Atemschutzgeräteträger absolvierten erfolgreich den jährlichen Pflichtdurchgang durch die Atemschutzübungsanlage. Ein Kamerad war bereits mit der FF Marktredwitz "im Käfig", einer muss noch ran. Damit sind aktuell 10 unserer 11 Atemschutzler (90,91 %) einsatzbereit. Ein weiterer beginnt im April mit dem Atemschutz-Lehrgang.

 

In der Übungsstrecke sind 80 kJ "Arbeit" unter schwerem Atemschutz abzuleisten. Es beginnt mit einem Durchgang durch die Strecke bei normaler Beleuchtung (15 kJ), es schließen sich 2 Fitnessgeräte (25 kJ) an (Laufband, Fahrradergometer), es folgt ein weiterer Durchgang durch die Strecke, diesmal bei absoluter Dunkelheit (15 kJ). Als krönenden Abschluss darf man dann auf den Stepper und die Endlosleiter (25 kJ).

 

Zum Erhalt der Atemschutztauglichkeit sind außerdem noch eine jährliche Unterweisung, sowie eine jährliche Übung unter einsatzmäßigen Bedingungen bzw. mind. ein Einsatz erforderlich.

TERMINE

VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungskalender

für Brand und Umgebung

2020 PDF

WETTER

Wetter Marktredwitz

oder

4-Tage-Vorhersage der

Wetterstation Schönbrunn/WUN

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

 

STATISTIK

Online seit 11.11.2010