Montag, 06.10.14

Evakuierungsübung Schulzentrum


MARKTREDWITZ - Die Räumung des Schulzentrums Marktredwitz mit mehr als 2000 Schülern wurde geübt. Feuerwehren und das Technische Hilfswerk sperrten zur Unterstützung der Polizei die Straßen um das Schulgelände großräumig ab und sicherten Fußgängerüberwege. Dies ist wichtig, um bei besonderen Einsatzlagen eine rasche Evakuierung des gesamten Schulzentrums zu ermöglichen; die hierfür ausgearbeiteten Planungen bedürfen gelegentlicher Übung.

Nach einer Vollzähligkeitskontrolle der einzelnen Schulen am Jahnsportplatz erfolgte die Verteilung auf die Sammelräume. Die Kinder und Jugendlichen können dadurch - im Ernstfall -  in sicherer Entfernung wettergeschützt das Einsatzende abwarten.
 
Der Rettungsdienst stand permanent in Bereitschaft, um bei evtl. Zwischenfällen schnell helfen zu können.
 
Kreisbrandrat Gerhard Bergmann und sein Nachfolger Kreisbrandmeister Wieland Schletz, Polizeihauptkommissar Klaus Prell von der Polizeiinspektion Marktredwitz und Verwaltungsrat Dietl vom Ordnungsamt der Stadt Marktredwitz beobachteten den Ablauf der Übung ebenso aufmerksam, wie Oberbürgermeister Oliver Weigel.
 
Die Verkehrsteilnehmer, die kurzzeitig am Fortkommen behindert waren, werden um Verständnis gebeten, wenngleich sich die Einsatzkräfte von manchen Autofahrern mehr Respekt erwarten. Zeichen und Weisungen eines Feuerwehrdienstleistenden sind im Übrigen ebenso verbindlich, wie die eines Polizeibeamten.

Herzlichen Dank an die beteiligten Feuerwehren, das THW und den Rettungsdienst.

Bericht (ergänzt durch FF Brand) und Bilder FF Marktredwitz

TERMINE

Donnerstag, 20.05.21

18:00 Uhr

 

4. Online-Jugendtreffen

 

MS Teams

VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungskalender

für Brand und Umgebung

2021 PDF

- (noch) nicht verfügbar - 

WETTER

Wetter Marktredwitz

oder

4-Tage-Vorhersage der

Wetterstation Schönbrunn/WUN

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

 

STATISTIK

Online seit 11.11.2010