Samstag, 25.04.2015

Kinderfeuerwehr Action-Lauf

MARKTREDWITZ - Am 1. Kinderfeuerwehr Action-Lauf des Landkreises Wunsiedel nahm auch eine Gruppe der FF-Brand-Haingrün teil. Mit großer Freude wurde sich schon lange an den Freitagen zuvor darauf vorbereitet, sodass alle Stationen souverän absolviert werden konnten.                                             

Um 13 Uhr begann die Veranstaltung mit einer kurzen Begrüßung durch die Veranstalter bzw. Schöpfer des Laufs von der Feuerwehr Marktredwitz und einiger Ehrengäste.

Unsere Gruppe, bestehend aus Tom und Paul Richter, Matthias Hetz und Frederik Schwintek,  startete erst um 14:40 Uhr, so blieb noch genug Zeit um sich an den aufgebauten Spiel- und Spaßstationen wie etwa Feuerlöschen-Üben, Hüpfburg, Bobbycar-Rennen usw. zu amüsieren. Auch Vorstand Gerd Dietl schaute einmal vorbei, um uns Glück zu wünschen und die Wartezeit zu verkürzen.

Nach einer kurzen Startkontrolle ging es zur ersten Station Wasserflasche füllen zur Mittelschule. Es galt als Team mithilfe eines Schwammes, welcher zuvor in einen Eimer getaucht wurde, eine entfernte Wasserflasche zu befüllen. Je höher der Füllstand nach einer abgelaufenen Zeit lag, desto mehr Punkte gab es.

Anschließend wurde zur Grundschule gelaufen. Die dortige Disziplin war D-Schlauch ausrollen, funktionstechnisch genau wie bei dem Jugendleistungsmarsch, nur die Entfernung und die Schlauchgröße sind an die Kinder angepasst worden.

Dann wurde zum Martin-Schalling-Haus weitergezogen. Beim Zuordnen von Bildkarten mussten jeweils Bilder von Schutzausrüstungsgegenständen und Feuerwehr Geräten in eine jeweilige Spalte richtig eingeordnet werden.

Nach einem kurzen Blick auf die Laufkarte machten wir das nächste Ziel ausfindig. Am neuen K+S Seniorenheim wurde die vorletzte Station Leinenbeutel werfen in Angriff genommen. Auch dies ist wieder identisch mit der Jugend, bis auf die Entfernung zum Ziel.

Nach einer wohl verdienten Stärkung mit Getränken, Gummibärchen und Keksen packte unsere Gruppe im Historischen Rathaus die Testfragen mühelos an. Geschafft!!!

 

Etwas außer Atem aber zufrieden kehrte man ins Rawetzer Gerätehaus zurück. Nach Abgabe der Laufkarten und einer kurzen Zielkontrolle durch ein heimisches Schiedsrichtergremium war der Lauf beendet. Auch den beiden Betreuern Manuela Schletz und Patrick Prucker sah man freudige Erleichterung an.

Anschließend bei der Siegerehrung gab es für alle noch eine Medaille, Urkunde und für die 5 Erstplatzierten mit voller Punktzahl noch einen Grisu. Insgesamt traten 8 Gruppen mit insg. 33 Kindern an.

 

 

 

 

TERMINE

!!! Aufgrund der aktuellen Lage ist das Gerätehaus nur für den Dienstbetrieb geöffnet !!!

VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungskalender

für Brand und Umgebung

2021 PDF

- (noch) nicht verfügbar - 

WETTER

Wetter Marktredwitz

oder

4-Tage-Vorhersage der

Wetterstation Schönbrunn/WUN

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

 

STATISTIK

Online seit 11.11.2010